USA Reisen > Hawaii > Ich war noch niemals in …

Ich war noch niemals in …

New York, Hawaii und San Francisco in einer USA Reise! Erbleben Sie auf dieser fantastischen Kombination von drei unterschiedlichen Top Destinationen in den USA im Ihren persönlichen Traumurlaub.

Fliegen Sie zunächst nach New York, besuchen die Freiheitsstatue, den Times Square und steigen Sie auf das neue Word Trade Center. Fliegen Sie anschließen auf dem längsten Inlandsflug in den USA nach Honolulu und besuchen den Waikiki Beach, Pearl Harbor und viele weitere Sehenswürdigkeiten auf Hawaii.

Auf Ihren Rückflug legen Sie noch einen 3-tägigen Stopp in San Francisco ein. Besuchen Sie Alcatraz, die Golden Gate Bridge und fahren mit der Cable Car.

Eingeschlossene Leistungen

  • 16 Nächte in Mittelklasse Hotels
  • 5 Inlandsflüge
  • Mietwagen von ALAMO in der Kategorie Jeep Wrangler
  • Gebühr für 2. Fahrer inklusive
  • Deutsches Navi mit aktuellem Hawaii Kartenmaterial
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt
  • Ausführliches Roadbook
  • Zufahrtsgenehmigung zum Vulkan Haleakala

ab 2.874 EUR p.P. (ohne Langstreckenflug)

Unser Routenvorschlag für Ihre Kombi Reise

New York, Hawaii, San Francisco Routenvorschlag

Ihre Kombi Reise im Detail

1. Tag: Flug in die Metropole New York

Der erste Tag startet bereits voller Abenteuer, denn es geht in die berühmte Stadt New York. In der Stadt angekommen, geht es für Sie ganz gemütlich via U-Bahn zum bereits gebuchten Hotel in Manhattan. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie die ersten Einflüsse auf sich wirken. Im Hotel angekommen, können Sie sich entweder von Ihrem Flug erholen oder die Umgebung erkunden.

2. – 4. Tag: Sehenswürdigkeiten in New York

Nachdem Sie den ersten Tag in Ruhe ausklingen lassen konnten, startet der zweite Tag mit den Must-Do´s der Umgebung. Hierbei sei in erster Linie das Rockefeller Center mit der Top of the Rock Aussichtsplattform genannt. Während Ihrer USA Reise können Sie von hier aus einen atemberaubenden Blick über das Empire State Building bis hin zum Central Park genießen. Möchten Sie, neben dem Central Park, noch mehr Grünflächen inmitten der Stadt besichtigen, empfiehlt sich der High Line Park. Eine ehemalige begrünte Eisenbahnstraße, die sich über 2,3 Kilometer im Westen erstreckt.

Wer es gerne belebt und aufregender mag, der sollte auch den Times Square keinesfalls vergessen. Auf dem Platz und in den umliegenden Einkaufsstraßen sind mitunter die größten Menschenansammlungen in New York zu finden. Zahlreiche Selbstdarsteller sorgen für Unterhaltung und machen den Ort zu einer außergewöhnlichen Attraktion. Wer im Anschluss noch mehr von der Stadt sehen möchte, sollte auch einen Spaziergang über die Brooklyn Bridge bis nach Manhattan wagen. Ein breiter Fuß- sowie Radweg sorgt dafür, dass Sie geradewegs in den nächsten Stadtteil kommen.

5. Tag: Direktflug nach Honolulu

Am 5. Tag geht es für Sie ins schöne Honolulu. Obwohl Sie erst gegen Abend mit dem Flugzeug ankommen, können Sie nach dem Transfer ins gebuchte Hotel einen Spaziergang direkt am Waikiki Beach wagen. Ihre Unterkunft liegt nur unweit vom Strand entfernt. Genießen Sie den Tapetenwechsel zwischen Großstadt und unberührter Natur.

6. Tag: Tagesausflüge in der Umgebung

Während Ihrer Hawaii Reise darf ein Besuch von Pearl Harbor nicht fehlen. Am Hafen selbst erhalten Sie jede Menge Informationen, die keine Frage offenlassen. Wer etwas Zeit mitbringt, sollte sich zudem das USS Arizona Memorial anschauen, das zeigt, wo die USS Arizona versank.

Neben Pearl Harbor, gehört auch der Diamond Head zu den absoluten Must Do´s der Stadt. Der Diamond Head ist ein riesiger Krater und gleichzeitig das Wahrzeichen von Honolulu. Das Denkmal, auch Leahi genannt, ist der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und bietet einen Panoramablick über die Buchten.

Wer nicht nur aus der Ferne über die Buchten blicken, sondern gleich mittendrin sein möchte, ist an der Hanauma Bay richtig. Gerade für einen Schnorchelausflug eignet sich die Bucht hervorragend. Damit die Unterwasserwelt und die Riffe auch weiterhin geschützt werden, ist ein vorheriger Informationsfilm jedoch Voraussetzung. Nach einem etwa 10-minütigen Film können Sie sich ohne Zeitlimit ins kühle Wasser stürzen.

7. Tag: Polynesian Cultural Center

Das Polynesian Cultural Center gehört zu den Highlights einer jeden Hawaii Reise. Vor Ort erhält man einen einzigartigen Einblick in sechs unterschiedliche Kulturen, die durch passende Shows begleitet werden. Mehr als 1 Million Besucherinnen und Besucher kommen jedes Jahr ins Center, um das Bühnenprogramm zu verfolgen. Neben Hawaii finden Sie Infos über Fiji, Neuseeland, Samoa, Tahiti und Tonga. Der Transfer zum Kulturzentrum ist bereits für Sie gebucht, sodass Sie sich vollständig auf den Aufenthalt konzentrieren können.

Nach einem ausgiebigen Programm und einem umfangreichen Buffet, geht es am späten Abend wieder zum Hotel zurück.

8. Tag: Check Out und Inlandsflug nach Maui

Nach dem Einblick in die verschiedenen Kulturen, geht es am 8. Tag zur nächsten Insel auf Hawaii. Der Transfer zum Flughafen sowie der Inlandsflug nach Maui warten bereits darauf, Sie auf die nächste Insel zu bringen. Vor Ort erwartet Sie ein Mietwagen am Flughafen, mit dem Sie in den nächsten Tagen Maui erkunden können. Das Hotel befindet sich an der Westküste der Insel, sodass Sie bereits einen ersten Eindruck der atemberaubenden Natur genießen können.

Um den ersten Tag mit einer ersten Sehenswürdigkeit ausklingen lassen zu können, geht es am Abend nach Lahaina. Lahaina ist eine ehemalige Walfänger Stadt, die mittlerweile zu einer echten Attraktion geworden ist. Zahlreiche Restaurants laden zum Verweilen ein.

9. Tag: Tagesausflug zum Highway to Hana

Der Highway to Hana gehört zu den wohl schönsten und berühmtesten Panoramastraßen von Hawaii. Direkt am Wasser, umgeben von grüner Natur, fährt man über 100 Kilometer ins kleine Örtchen Hana. Mehrere Haltebuchten, Brücken und Aussichtspunkte auf der Straße, machen die Tour zu einem echten Erlebnis. Hier bekommt der Spruch „Der Weg ist das Ziel“ eine ganz neue Bedeutung. Nicht umsonst sollten Sie sich mindestens einen halben Tag für die Fahrt freihalten und jede Aussicht mitnehmen.

10. Tag: Sonnenaufgang am Vulkan

Der Start in den Morgen wird Ihnen am heutigen Tag so einiges abverlangen, denn der Wecker klingelt früh. In den Morgenstunden geht es für Sie schon früh hinauf zum Vulkan Haleakala. Von hier aus erhält man den wohl schönsten Ausblick auf den Sonnenaufgang. Wollten Sie schon immer die ersten Sonnenstrahlen des Tages abbekommen? Dann sind Sie hier genau richtig.

Nach einem so spannenden Tagesstart geht es für Sie im Nachmittagsbereich weiter zur geführten Regenwald Wanderung. Während der Tour erfahren Sie alles über die Geschichte der Insel, der Rolle des Regenwalds und gehen auf Entdeckungstour von Flora & Fauna. Gegen Abend haben Sie die Möglichkeit, am nahegelegenen Strand zu entspannen und die Füße hochzulegen. Wer möchte, kann zudem den atemberaubenden Sonnenuntergang im Westen der Insel beobachten.

11. Tag: Entspannung und Strand pur!

Wer sich schon seit Tagen nach einem gesamten Tag am feinen Sandstrand sehnt, hat heute die perfekte Möglichkeit. Lassen Sie den Tag ruhig angehen, schnappen Sie sich ein kühles Getränk und hören Sie dem Rauschen des Meeres zu. Wer etwas Abkühlung benötigt, kann sich zudem vor Ort Schnorchelausrüstung ausleihen und in die Unterwasserwelt abtauchen.

12. Tag: Letzter Tagesausflug + Flug nach San Francisco

Bevor es nach San Francisco geht, startet der heutige Tag zunächst mit dem Check Out im Hotel. Anschließend geht es mit dem Mietwagen zum Surferstrand Ho´okipa im Norden der Insel. Der Strand trägt den Namen jedoch nicht ohne Grund – zahlreiche Surfer versuchen Tag für Tag die schönste und größte Welle für sich zu beanspruchen. Vor Ort herrscht ein ganz besonderes Feeling, dass während unserer Kombireise sicherlich in Erinnerung bleibt. Vielleicht möchten Sie sich ebenfalls auf einem Surfbrett versuchen?

Am Flughafen angekommen, fliegen Sie nach der Mietwagen-Rückgabe via Nachtflug nach San Francisco, wo Sie am nächsten Tag landen.

13. Tag: Ankunft in San Francisco

Bevor Sie sich der Stadt voll und ganz hingeben, geht es für Sie nach der Ankunft mit der Metro zum Hotel. Wer möchte, kann sich nach dem Check-In frisch machen oder gleich in die Innenstadt aufbrechen. Beliebte Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise Chinatown oder Fisherman´s Wharf gehören zu den berühmtesten Must Do´s vor Ort. Schlendern Sie durch die Straßen, lassen Sie die neuen Eindrücke auf sich wirken und entspannen Sie in einem der schmackhaften Restaurants.

14. Tag: Alcatraz und Painted Ladies

Wer schon am gestrigen Tag aufmerksam am Fischmarkt vorbeigelaufen ist, konnte bereits einen ersten Blick auf Alcatraz wagen. Das ehemalige Hochsicherheitsgefängnis gehört zu den berühmtesten Gefängnissen weltweit. Mitunter die schwersten Verbrecher der USA wurden auf der Insel festgehalten – darunter auch Al Capone. Durch das umliegende Wasser war es unmöglich von Alcatraz zu fliehen. Heutzutage gibt es zahlreiche Touren, die einen ersten Einblick in das frühere Leben vor Ort gewähren. Kleine Zellen mit lediglich einer Toilette, einem Waschbecken und einem Bett zeigen, wie der Alltag wohl ausgesehen haben muss.

Deutlich farbenfroher kommt anschließend die Attraktion Painted Ladies daher. Die bunten Häuser sind beliebtes Fotomotiv in San Francisco und werden täglich von unzähligen Besuchern angesteuert. Der viktorianische Stil der Hausreihe hebt sich aus der Masse heraus und stellt so ein perfektes Postkarten-Bild dar.

15. Tag: Golden Gate Bridge

Die Golden Gate Bridge gehört zu den wohl berühmtesten Wahrzeichen von San Francisco und überzeugt durch ihre unvergleichliche Bauweise. Aus diesem Grund darf ein Besuch der Brücke während der USA Reise nicht fehlen. Doch statt mit dem Auto, sollten Sie sich lieber ein Fahrrad schnappen und den Weg nach Sausalito auf sich nehmen. Damit Sie die Brücke nicht nur von oben sehen, lohnt sich für die Rückfahrt insbesondere die Fähre. Mit der Fähre geht es zum Fisherman´s Wharf zurück. Vergessen Sie vor lauter Staunen jedoch nicht, ein paar Erinnerungfotos zu schießen!

16. Tag: Check-Out und Rückflug

Am heutigen Tag dreht sich alles um den Check-Out sowie um die Vorbereitung für den Rückflug nach Deutschland. Nachdem Sie ausgecheckt haben, fahren Sie mit der Metro direkt zum Flughafen. Von hier aus startet Ihr Flug und bringt Sie geradewegs zurück nach Deutschland.

17. Tag: Ankunft Am 17. Tag kommen Sie nach einer aufregenden und abwechslungsreichen Reise wieder in Deutschland an.

Wählen Sie Ihre Hawaii Reise: