Sehenswürdigkeiten USA > Hawaii > Hanauma Bay

Infos zum Schnorcheln in der Hanauma Bay

Ein Schnorchel-Ausflug bietet jeder Person die Möglichkeit, die Natur, die Unterwasserbewohner und die Wasserpflanzen in Ihrem Hawaii Urlaub aus nächster Nähe zu beobachten. Insbesondere das Schnorcheln in der Hanauma Bay hat sich hierbei als echter Geheimtipp herumgesprochen.

Das kristallklare und tiefblaue Wasser bietet freie Sicht auf ein kunterbuntes Korallenriff, welches mehr als 400 unterschiedlichen Tierarten ein Zuhause bietet. Wie Sie zur Hanauma Bay gelangen und was den Ort so besonders macht, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Blick auf den Strand der Hanauma Bay

Der beste Weg zur Hanauma Bay

Täglich besuchen etwa 3.000 Personen die Bucht und schnorcheln und schwimmen im Wasser an der Küste von Oahu, nur 15 Kilometer von Honolulu entfernt. Sollten Sie den Ausflug mit Auto planen, so fahren Sie am besten über die Route 72, die Sie direkt entlang der Küste führt. Diese fahren Sie bis fast zum südlichsten Zipfel durch und wechseln für die letzten Meter auf die Hanauma Bay Rd.

Wer sich voll und ganz auf die umliegende Natur und den Blick aufs Meer konzentrieren möchte, kann alternativ mit dem Bus anreisen. Der Bus Nr. 22 fährt direkt zur Sehenswürdigkeit und ein Ticket kann für wenige USD bereits gekauft werden.

Infotafel in der Hanauma Bay

Öffnungszeiten und Parksituation vor Ort

Viele Urlauber reisen bereits in den frühen Morgenstunden an, weshalb der Parkplatz schnell gefüllt ist. Zwar herrscht an der Hanauma Bay reger Betrieb und Stellplätze für das Auto werden immer mal wieder frei, dennoch empfiehlt sich eine frühe Anreise im Vormittagsbereich.

Der Parkplatz teilt sich in zwei Teile auf. Ist der erste bereits vollständig belegt, lohnt es sich über eine schmale Zufahrtsstraße auch den zweiten Parkplatz aufzusuchen. Von hier aus sind es nur wenige Gehminuten bis zum ehemaligen Vulkankrater.

Die Öffnungszeiten sind von 6 Uhr bis 18 Uhr – Dienstag ist Ruhetag. An diesem Tag soll sich das Gebiet von den vielen Besuchern erholen, sodass die Korallenriffe noch lange Zeit erhalten bleiben.

Öffnungszeiten Tafel der Hanauma Bay

Schnorcheln in der Hanauma Bay auf Oahu

Sie wollten schon immer mal Schnorcheln, aber haben nie so richtig den perfekten Ort gefunden? Auf O’ahu werden Sie spätestens fündig. Das 7.000 Jahre alte Riff bietet Ihnen einen Einblick in die Schönheit Hawaiis und zeigt Ihnen wie vielfältig das Unterwasserleben sein kann. Clownsfische, Schildkröten, Doktorfische und Seeigel sind nur einige der Lebewesen, die sich kurz unter der Wasseroberfläche zeigen.

Gegen eine kleine Gebühr können Sie sich vor Ort passende Schnorchelausrüstung mieten, sodass Sie diese nicht selber mitbringen oder gar vorab kaufen müssen. Kleidung oder extra Gepäck können Sie in den Schließfächern lagern.

Unterwasseraufnahmen in der Hanauma Bay

Verhaltensregeln am Vulkankrater

Damit das Schnorcheln in der Hanauma Bay auch möglichst nachhaltig und umweltschonend gestaltet werden kann, ist ein informativer Film vor dem Betreten der Bucht Pflicht. Hier werden Ihnen alle Verhaltensregeln und nützlichen Informationen rund um die Erhaltung des Riffs mit auf den Weg gegeben.

Da es in der Vergangenheit häufig dazu kam, dass Besucher sich auf die Korallenriffe gestellt haben, wird dringend dazu aufgefordert, nur über die Riffe zu schwimmen und diese nicht zu berühren. Korallen sind sehr empfindlich und können bei kleinsten Erschütterungen bereits abbrechen. Um das Ökosystem zu erhalten, wird daher um Nachsicht gebeten.

Königsrobbe am Strand in der Hanauma Bay

Wie viel kostet der Eintritt vor Ort?

Die Parkgebühren fallen mit nur 1$ sehr günstig aus, sodass sich eine Anreise mit dem Mietwagen durchaus lohnt. Der Eintritt beläuft sich auf 7,50$ und ist ausschließlich von Touristen zu entrichten. Einheimische haben mit dem jeweiligen Personalausweis freien Eintritt. Kinder unter 12 Jahre können die Bucht kostenlos besuchen.

Schließfächer kosten je nach Größe zwischen 8$ und 10$. Die Schnorchelausrüstung bewegt sich bei etwa 15$ bis 20$ für alle Teile. Obwohl der Weg vom Parkplatz zum Strand innerhalb weniger Minuten zurückgelegt werden kann, gibt es dennoch die Möglichkeit, einen Shuttle Service zu nutzen. Für nur 1$ wird man dann per Express-Zug direkt an die Bucht gefahren. Zurück zum Parkplatz wird es mit 1,25$ jedoch etwas teurer.

Blick auf die Hanauma Bay in O'ahu

Weitere Sehenswürdigkeiten auf Oahu

Das Schnorcheln in der Hanauma Bay ist nicht das einzige Highlight der Insel. Über die Route 83 gelangt man zur legendären Banzai Pipeline, die jedes Jahr tausenden von Surfern die perfekte Möglichkeit bietet, durch die tunnelförmige Welle zu gleiten. Ebenfalls im nördlichen Teil der Insel befindet sich das Polynesian Culture Center, welches durch traditionelle Tänze und länderspezifischen Speisen der verschiedenen Kulturen im polynesischen Dreieck überzeugt.

Hawaii Kreuzfahrt inkl. 4 Inseln


Kreuzfahrtschiff in Hawaii Pride of America
  • 7 Nächte Kreuzfahrt, 3 Nächte in O’ahu

New York + Hawaii in 21 Tagen


Skyline auf einer New York Reise
  • 4 Nächte New York, 15 Nächte Hawaii, 4 Inseln

Südwesten USA + Hawaii in 21 Tagen


Start der Westküstenrundreise in San Francisco
  • 6 Nächte Südwesten USA, 13 Nächte Hawaii

Individuelle Hawaii Reisen


Individuelle Westküsten Rundreise
  • Stellen Sie Ihre individuelle Hawaii Reise aus unserem Programm zusammen