DE 02271 - 80 400 30 | AT 0720 - 881940 | USA 575 551 7008
Logo USA Reisen
Slide background

14 Tage Florida Urlaub ab Orlando

Florida lockt mit schier endlosen Stränden, Vergnügungsparks und selbstverständlich aufregenden Städten und malerischen Strandgemeinden. Bei Ihrer zweiwöchigen Florida Rundreise erleben Sie Highlights wie Orlando, Miami Beach, Key West und vieles mehr von dem, was der “Sunshine State” zu bieten hat!

Eingeschlossene Leistungen – Ihr Florida Urlaub im Detail

13 Nächte in Mittelklasse Hotels
Mietwagen von ALAMO in der Kategorie Midsize
Deutsches Navi mit aktuellen USA Kartenmaterial
kostenloses SUNPASS Mautsystem für alle Straßen in Florida
Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt

ab 1.494 EUR p.P. (ohne Flug)

Unser Routenvorschlag für Ihren Florida Urlaub

1. Tag: Ihre Anreise nach Orlando

Ihr Florida Urlaub beginnt – wie sollte es sonst auch sein – mit dem Flug. Den können Sie Nonstop von München, Frankfurt, Düsseldorf oder Köln aus antreten und schon geht es los!

Nach Ihrer Landung nehmen Sie noch am Flughafen Ihren Mietwagen für die Florida Rundreise in Empfang. Der verfügt für maximalen Fahrtkomfort selbstverständlich über ein deutschsprachiges Navi sowie das Sunpass Mautsystem – und, in der Hitze Floridas besonders wichtig, eine Klimaanlage.

Ihr Hotel in Orlando ist zentral zu den vielen Vergnügungsparks und Attraktionen gelegen und befindet sich rund 20 km vom Flughafen entfernt. Nach Ihrem Check-in können Sie sich ein wenig ausruhen oder Sie machen sich auf, die Umgebung bei einem Spaziergang zu erkunden. So können Sie kostenlos sowohl die “Downtown Disney District” oder auch den “Universal CityWalk” der Universal Studios besuchen, wo es kleinere Attraktionen und natürlich Restaurants und Cafés in Hülle und Fülle gibt.

2.-3. Tag: Aufenthalt in Orlando

Orlando gilt nicht umsonst als die “Hauptstadt der Vergnügungsparks”. Neben dem Walt Disney World Resort, das aus vier Themen und zwei Wasserparks besteht, findet sich hier zudem das riesige Gelände der Universal Studios und bietet maximalen Spaß für Jung und Alt. Disney World wie auch die Universal Studios bieten einen kostenlosen Shuttle-Service zu ihren Parks an.

Weitere Attraktionen sind beispielsweise Sea World Orlando oder auch die vielen Parks, die sich rund um den “International Drive” befinden: Wet’n Wild, Gatorland und viele mehr.

Am Abend des 3. Tages fahren Sie nach Clearwater, bekannt für seine fabelhaften Beaches. Die rund 160 km lange Strecke schmiegt sich an die Golfküste und bietet immer wieder Gelegenheiten für kurze Stopps, um die fabelhafte Aussicht (auch abends) zu genießen.

4.-5. Tag: Fahrt nach Clearwater

Am ersten Tag Ihres Aufenthaltes in dieser Strandgemeinde können Sie die zahlreichen Strände in und um Clearwater erkunden und Ihr persönliches Lieblingsplätzchen entdecken – zum Beispiel in Sand Key südlich von Clearwater Beach. Der Sand ist blütenweiß, weich und das Beste? Hier müssen Sie sich garantiert mit niemanden um den besten Platz für das Handtuch streiten!

Auch in Clearwaters Downtown wurde in den letzten Jahren viel investiert: im Cleveland Street District warten ein schicker Jachthafen und eine breite Auswahl an Bars, Restaurants und schnuckeligen Boutiquen.

Den zweiten Tag Ihres Aufenthalts in Clearwater können Sie für Zeit für Ausflüge ins relativ nahe gelegene Tampa nutzen, wo Sie den Vergnügungs- und Themenpark Busch Gardens besuchen können. Oder Sie fahren in das kunstverliebte St. Petersburg mit seinen vielen Museen und kleinen Galerien, wo Sie die Stücke lokaler und internationaler Künstler, wie z.B. das Salvadore Dali Museum, besichtigen können.

6.-8. Tag: Besuch in Naples

Ihr Florida Urlaub geht mit Vollgas (aber nie über dem erlaubten Geschwindigkeitslimit) weiter. Heute fahren Sie ins knapp 280 km entfernte Naples, wo Sie die nächsten Tage verbringen werden. Naples ist eine Kleinstadt am Golf von Mexiko und beliebter Ausgangspunkt zu Touren in die Umgebung. Aber auch in der Stadt finden Sie immer etwas zu erleben – beispielsweise eine Tour mit dem Motorboot durch die zahlreichen Kanäle und Wasserstraßen der Stadt.

Nutzen Sie die Möglichkeit für einen Trip in die legendären Everglades, das riesige Marsch- und Sumpfgebiet Floridas und Heimat für zahlreiche exotische Tiere wie Alligatoren, Schildkröten, Waschbären, Pumas, Seekühe und den einzigen wildlebenden Flamingos in den USA. Bei einer Tour mit dem Airboot rasen Sie über den “Grasfluss” und legen dort Päuschen ein, wo es etwas zu sehen gibt.

Natürlich können Sie auch eine romantische Kajak-Tour im Sonnenuntergang erleben oder Sie fahren auf das romantische Inselchen Sanibel.

9. Tag: Ein Tag auf Islamorada

Heute geht es in die wunderschöne Gemeinde von Islamorada, der “violetten Insel” auf den Florida Keys, die etwa 270 km weiter südlich liegt. Auf Islamorada geht es ruhig und gemütlich zu, Hektik ist hier so gut wie unbekannt.

Kicken Sie die Schuhe von den Füßen und genießen Sie einen relaxten Tag am Strand oder besuchen Sie das älteste Aquarium Floridas, das “Theater of the Seas”. Hier können Sie übrigens auch mit Delfinen schwimmen.

Lassen Sie sich auf keinen Fall den besten Key Lime Pie Ihrer Florida Rundreise entgehen – den soll es nämlich den Gerüchten nach im Lorelei Restaurant & Cabana Bar geben. Für das “perfekte Sonnenuntergangsfoto” empfiehlt sich ein Besuch mit kühlen Cocktails in “Pierre’s Bar”.

10. Tag: Besuch auf Key West

Das etwa 130 km entfernt gelegene Key West ist der südlichste Punkt Ihrer Florida Rundreise – und kann nur über die 7-Mile Bridge erreicht werden. Eine der Hauptattraktionen auf Key West ist der ‘Southernmost Point of the States’, und das, obwohl er technisch gesehen gar nicht am südlichsten liegt.

Nachdem Sie Ihr zentral gelegenes Hotel bezogen haben, können Sie die wundervolle Gegend erkunden, zum Beispiel bei einer ausgedehnten Tour mit dem Fahrrad. Doch zum Sonnenuntergang sollten Sie wieder in die Stadt kommen, denn allabendlich beobachten hier am Mallory Square Hunderte Besucher gemeinsam und unter Feststimmung, wie die Sonne über dem Meer versinkt. Es heißt, der Sonnenuntergang hier wäre einer der schönsten Augenblicke, die Sie während Ihres Florida Urlaub sehen können.

11.-13. Tag: Aufenthalt in Miami Beach

Die letzte Etappe auf Ihrer Florida Rundreise führt Sie nach Miami Beach, welches rund 270 km von Key West entfernt liegt. Nachdem Sie Ihr Zimmer in Ihrem zentral gelegenen Hotel bezogen haben, stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen, diese aufregende und quirlige Stadt in aller Ruhe zu erkunden.

Miami Beach ist, wie man so schön sagt, ein Schmelztiegel der Kulturen und strotzt nur so vor kubanischen und anderen karibischen Einflüssen. Das werden Sie sowohl an der Musik als auch an dem unglaublich leckeren Essen schnell bemerken.

Das Herz von Miami Beach ist ohne Zweifel das Art Dèco Viertel mit dem legendären Ocean Drive. Hier erwartet Sie die weltweit größte Ansammlung von Art Deco-Architektur, die in weiten Teilen zwischen den Jahren 1923 – 1943 erbaut wurden. Heute werden die meisten der Art Deco Gebäude als Hotels, Ferienapartments oder Restaurants genutzt, sodass Sie natürlich am Ocean Drive die höchste Touristendichte finden werden.

Wenn Sie in Ihrem Florida Urlaub auf den Spuren von Miami Vice und Sonny Crockett wandeln möchten, sollten Sie sich einen Abstecher zum South Beach (oder auch nur “The Beach”, wie die Einheimischen ihn nennen) unternehmen, wo sich die Schönen und Noch-Schöneren tummeln. Die Lincoln Road ist weit über Miamis Grenzen hinaus für die angesagten Outdoor-Restaurants und hippe Boutiquen und Kunstgalerien bekannt. Und was wäre eine Miami Rundreise, ohne zumindest ein kleines Art Deco Andenken mitzunehmen? Nicht umsonst haben sich hier Größen der Kunst- und Fotografenszene wie Jonathan Adler oder Peter Lik hier niedergelassen.

14. Tag: Rückreise nach Deutschland

Wie schnell die Zeit vergeht, wenn man im Florida Urlaub ist! Ihr letzter Tag bricht an, und falls es Ihr Zeitplan zulässt, können Sie heute noch einen kleinen Abstecher in das kunterbunte und voller Leben steckende Kubanische Viertel von Miami unternehmen.

Aber dann heißt es auch schon Abschied nehmen von Ihrer Florida Rundreise. Ihr letzter Stopp: der 18 km entfernt gelegene Flughafen, wo Sie selbstverständlich auch direkt den Mietwagen abgeben können.

Mit dem Flieger geht es dann Richtung Heimat, wo Sie am nächsten Tag ankommen werden. Außer natürlich, Sie wünschen im Anschluss an diese Florida Pauschalreise noch weitere Zeit in den Vereinigten Staaten zu verbringen – zum Beispiel bei einer Kreuzfahrt ab Miami oder einem Shoppingtrip in New York! Wir freuen uns auf Sie!

Wenn Ihnen unser Routenvorschlag gefallen hat, fordern Sie Ihr ganz persönliches Angebot an.