DE 02271 - 80 400 30 | AT 0720 - 881940 | USA 575 551 7008
Logo USA Reisen
Slide background

Ihre Florida Rundreise und Kuba Kreuzfahrt

Florida gilt nicht umsonst als Amerikas Sonnenstaat und genau davon können Sie sich bei dieser Rundreise mit anschließender Kreuzfahrt selbst überzeugen! Besuchen Sie Vergnügungsparks in Orlando, genießen Sie die Aussicht in Key West und spazieren Sie am berühmten Miami Beach entlang, bevor Sie sich auf eine Kuba Kreuzfahrt durch die Karibik begeben!

Eingeschlossene Leistungen – Ihr Florida Urlaub im Detail

9 Nächte in Mittelklasse Hotels
4 Nächte NCL SKY Kreuzfahrt in der Innenkabine Kuba & Bahamas
Premium All Inclusive während der Kreuzfahrt und auf der Privatpinsel
Mietwagen in Florida von ALAMO in der Kategorie Midsize
Deutsches Navi mit aktuellen USA Kartenmaterial
kostenloses SUNPASS Mautsystem für alle Straßen in Florida
Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt

ab 2.033 EUR p.P. (ohne Flug)

Ihre Florida Rundreise mit Kuba Kreuzfahrt im Detail

1. Tag: Anreise nach Orlando

Wie könnte man eine Florida Rundreise wohl besser starten, als mit einem Aufenthalt in der Hauptstadt der Vergnügungsparks Orlando? Sie können bequem Nonstop von Frankfurt, München, Hamburg oder Düsseldorf aus anreisen.

In Orlando gelandet, nehmen Sie noch am Flughafen Ihren Mietwagen in Empfang. Sie bekommen kostenlos von uns ein Navi bereitgestellt, das selbstverständlich mit aktuellem US-Kartenmaterial ausgestattet ist. Mit diesem finden Sie auch spielend einfach Ihr Hotel, das rund 20 km vom Flughafen entfernt und günstig zu den vielen Vergnügungsparks gelegen ist.

2. Tag: Aufenthalt in Orlando

Heute ist der perfekte Tag, um die Vergnügungsparks Orlandos zu erkunden. Da wäre natürlich das prominenteste Mitglied, die Walt Disney World und auch die Universal Studios betreiben hier ein riesiges Gelände mit allerlei Attraktionen. Aber das ist noch nicht alles! Gatorland, der Wasserpark Wet’n Wild und vieles mehr warten nur darauf, Sie mit auf eine atemberaubende Reise in eine andere Welt zu entführen!

Abends können Sie im “Downtown Disney District” oder auch auf dem “Universal City Walk” zahlreiche Restaurants, Cafés und weitere Attraktionen (ohne den Eintritt für den Vergnügungspark zahlen zu müssen) besuchen.

3. Tag: Orlando

Auch den heutigen Tag Ihrer Florida Rundreise mit anschließender Kuba Kreuzfahrt verbringen Sie in Orlando. Nutzen Sie die Gelegenheit, um noch weitere Vergnügungsparks zu besuchen – oder Sie fahren in das rund eine Stunde entfernte Cape Canveral, den weltberühmten Weltraumbahnhof der Vereinigten Staaten. Das Kennedy Space Center liegt auf einer vorgelagerten Insel und kann im Rahmen zahlreicher Ausstellungen, Vorträge, Filme und mehr besichtigt werden. Ein Muss für alle Space-Fans!

Orlando bietet übrigens auch zahlreiche Shopping-Möglichkeiten in einer seiner vielen Malls! Die Preise sind vielleicht nicht die günstigsten, aber dafür ist die Auswahl wirklich riesig!

4. Tag: Fahrt nach Naples

Die heutige Strecke führt Sie ins rund 310 km entfernte Naples, Floridas Schmuckkästchen. Die Stadt gilt nicht nur als ideales Ziel für Urlaube mit der ganzen Familie, sondern auch als ein Highlight für alle Gourmets und Fashionistas!

Nachdem Sie in Ihrem Hotel eingecheckt sind, steht Ihnen die gesamte Bandbreite offen: Sie können sich an einem der zahlreichen Beaches in der Sonne aalen, oder Sie gehen auf eine ausgedehnte Shoppingtour – die meisten angesagten Boutiquen und Designer-Shops finden Sie auf der Fifth Avenue South und der Third Street South in der historischen Altstadt von Naples. Hier finden Sie auch zahlreiche Restaurants – aber zum Essen würden wir Ihnen raten, in einem der Seafood-Restaurants direkt am Strand einzukehren.

5. Tag: Aufenthalt in Naples

Auch den heutigen Tag Ihrer Florida Rundreise mit anschließender Kuba Kreuzfahrt verbringen Sie im schönen Naples. Nachdem gestern Shopping, Entspannung und gutes Essen auf dem Programm stand, können Sie heute die zahlreichen Naturschutzgebiete und Parks in der Umgebung erkunden. Da wäre beispielsweise das äußerst spannende Florida Panther Wildlife Refuge und auch der wohl berühmteste Sumpf der Welt, die Everglades, sind nur eine kurze Autofahrt entfernt.

Weitere Ausflugsmöglichkeiten umfassen eine Fahrt mit dem Motorboot durch die Kanäle von Naples, ein Besuch in nahegelegenen Fort Myers und Cape Coral oder aber ein Bootsausflug nach Sanibel Island.

6. Tag: Besuch auf der Islamorada

Kennen Sie die “Violette Insel”? Nein? Dann lernen Sie sie heute kennen, denn Sie fahren in das etwa 300 km entfernte Islamorada. Und diese kleine Gemeinde auf den Florida Keys hat so manchen Beinamen, unter anderem “Village of Islands” oder auch “The Fishing Capiton of the World” – wobei da einige Angler sicherlich widersprechen würde.

Hier entstand im Theater of the Sea 1946 einer der ersten Meeres-Themenparks, wo Sie sogar mit Delfinen schwimmen können. Und auch der San Pedro Underwater Park lockt mit einer besonderen Attraktion: eine 1733 gesunkene spanische Galeone.

7. Tag: Besuch auf Key West

Am siebten Tag Ihrer Rundreise durch Florida geht es an den (angeblich) südlichsten Punkt der Vereinigten Staaten: Key West und den Southernmost Point of the USA. Dabei leitet sich das Wort “Key” von dem spanischen Cayo ab, was so viel wie kleine Flache Insel bedeutet. Das etwa 130 km von Islamorada entfernt liegende Key West ist ohne Frage einer der schönsten Orte in Florida und am besten lässt er sich mit einem ausgeliehenen Fahrrad erkunden. So können Sie einfach überall dort absteigen, wo es gerade am romantischsten ist.

Aber den Sonnenuntergang sollten Sie – gemeinsam mit Hunderten anderen Gästen, die sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen möchten – am Mallory Square verfolgen. Im Anschluss können Sie in einem der leckeren Restaurants auf der Duval Street dinieren und vielleicht sogar das Tanzbein schwingen.

8. Tag: Fahrt nach Miami

Heute geht es zu Ihrer letzten Station in Florida, bevor Sie Ihr Schiff für die aufregende Mini Kuba Kreuzfahrt boarden, nämlich ins rund 270 km entfernte Miami Beach. Für die nächsten zwei Tage – und Nächte – können Sie sich in das heiße Getümmel stürzen. Ob am legendären Miami Beach, der ewig lange Sandstrand, den viele am besten aus der beliebten Serie Miami Vice kennen, oder im berühmten Art Deco Viertel mit seinen Hunderten Clubs, Restaurants, Shopts und Hotels, zu sehen gibt es viel.

Gerade das Art Deco Viertel und seine “Hauptstraße”, der Ocean Drive, gehören zu den absoluten Highlights in Miami Beach. Und das schon lange nicht mehr nur wegen der wunderhübschen Architektur der alten Bauten hier!

9. Tag: Aufenthalt im Miami

Relaxen Sie heute am Strand oder sehen Sie sich heute ein wenig in Miami um. Dort locken beispielsweise das kubanische Viertel “Little Havanna” mit außergewöhnlichen Restaurants – wie beispielsweise das bekannte Versailles Restaurant – und uniquen Shops. Hier können Sie sich schon einmal in Stimmung bringen für Ihre anschließende Kuba Kreuzfahrt!

Oder Sie besuchen das Miami Seaquarium auf Virginia Key, wo in den Sechziger Jahren zahlreiche Folgen der beliebten Serie “Flipper” gedreht wurden und das heute Heimat von Lolita, der ältesten Orca-Lady in Gefangenschaft ist.

10. Tag: Beginn Ihrer Kuba Kreuzfahrt

Ab 11 Uhr morgens können Sie an Board Ihres Kreuzfahrtschiffes der Norwegian Sky gehen und sich einen ersten Eindruck von diesem imposanten Kreuzer verschaffen. Genehmigen Sie sich Ihr erstes All Inclusive Getränk und beobachten Sie das Treiben am Hafen – Sie brauchen sich um nichts kümmern, denn Ihr Koffer wird ganz komfortabel bis vor Ihre Kabinentür gebracht!

Gegen 17.00 Uhr legt Ihr Kreuzfahrtschiff ab und Sie lassen Miami, immerhin der größte Kreuzfahrtterminal der Welt, hinter sich. Ihr Ziel? Ab in den Süden, ins tropisch-exotische Kuba!

11. Tag: Aufenthalt in Havanna

Heute lohnt es sich, früh aufzustehen um die Einfahrt Ihres Schiffes nach Havanna nicht zu verpassen. Gegen 8.00 Uhr können Sie von Board, um die kubanische Hauptstadt mit all ihren wundervollen Facetten kennenzulernen. Das Gute? Das Schiff ankert über Nacht hier, Sie können also ruhig in einer der vielen kubanischen Cabanas bis in die späten Abendstunden feiern!

Havanna gilt als das touristische Zentrum Kubas , fast die Hälfte aller Besucher kommt in die Stadt aus dem 16. Jahrhundert. Und vor allem lockt die Altstadt, der historische Kern La Habana Vieja mit seinen zahlreichen Attraktionen. Da wären das Castillo de la Real Fuerza, die San Cristobal Kathedrale oder auch das Revolutionsmuseum.

Auch der wohl berühmteste Fan Havannas, Ernest Hemingway, wird heute noch hoch verehrt. Wie wäre es mit einem Besuch in dem Museum, das ganz diesem berühmten Schriftsteller gewidmet ist?

12. Tag: Havanna und Weiterfahrt

Was Sie gestern nicht gesehen haben, können Sie heute nochmals nachholen! Gehen Sie von Bord und genießen die relaxte Atmosphäre Havannas, besuchen Sie eine der berühmten Zigarrenfabriken, schlendern Sie durch die Straßen und besuchen exotische Märkte, bevor Sie gegen 15.00 Uhr wieder zurück auf Ihr Kreuzfahrtschiff müssen. Vielleicht möchten Sie ja heute den modernen Stadtteil Vedado besichtigen, wo sich, ähnlich wie in Miami Beach, zahlreiche Gebäude im Art Deco Stil und zahlreiche Casinos und Nachtclubs aus den glorreichen Zeiten Havannas finden.

Gegen 17.00 Uhr (ab 2018 teilweise sogar eine Stunde später) werden die Anker gelichtet und es geht weiter durch die Karibik – Ihr Ziel für morgen? Der Great Stirrup Cay!

13. Tag: Ein Tag auf dem Great Stirrup Cay

Heute steht bei Ihrer Kube Kreuzfahrt etwas ganz Besonderes auf dem Programm: ein Tag auf dem Great Stirrup Cay, einer Insel in Privatbesitz der Norwegian Cruise Line. Hier ist alles umsonst, von den leckeren Cocktails mit bunten Schirmchen bis hin zu dem riesigen Buffet mit jeder Menge Leckereien aus aller Welt.

Lassen Sie die Seele baumeln und erleben Sie den perfekten Tag am Strand mit Schwimmen, Relaxen, Schnorcheln, Essen und Trinken!

Gegen 18.00 Uhr ist der Spaß dann aber auch schon leider wieder vorbei und Ihr Kreuzfahrtschiff legt ab zurück nach Miami.

14. Tag: Ankunft in Miami und Rückreise

Am frühen Vormittag verlassen Sie das Kreuzfahrtschiff und haben jetzt nochmals Gelegenheit, sich in Miami umzusehen. Vielleicht sind Sie ja auf den Geschmack gekommen und möchten noch mal einen Abstecher nach Little Havanna unternehmen? In der Regel startet der Flieger zurück nach Deutschland am späten Nachmittag.

Wenn Ihnen unser Routenvorschlag gefallen hat, fordern Sie Ihr ganz persönliches Angebot an.