Sehenswürdigkeiten USA > Hawaii > Walbeobachtung

Walbeobachtung auf Maui

Wer gerne hautnah und live eine Walebeobachtung machen möchte, ist auf Maui genau richtig. Sie sind die Riesen der Meere, aber gleichzeitig mit die friedlichsten Säugetiere unter Wasser. Wahnsinnig faszinierend und atemberaubend zugleich, leben diese Geschöpfe tief im Meer und lassen sich hin und wieder an der Meeresoberfläche blicken.

Alle paar Minuten tauchen sie auf und holen Luft durch das oben liegende Blasloch. Viele sehen dieses Spektakel durch einen heftigen Wasserstoß in die Höhe – typisch für die Meeresbewohner eben.

Walsichtung auf einer Maui Tour

Die beste Jahreszeit für Walbeobachtung

Wenn Sie 100% sicher gehen wollen, dass Sie auf Ihrer Hawaii Reise Wale beobachten können, sollten Sie Ihren Hawaii Urlaub zwischen Dezember und März durchführen. Außerhalb dieser Zeit sind die sanften Riesen seltener zu sehen.

Wal springt vor Maui aus dem Wasser

Ökologische Walbeobachtung

Wer hier auf der Suche nach einem geeigneten Anbieter ist, der sollte stets vergleichen. Mittlerweile gibt es viele gute ökologische bzw. nachhaltige Anbieter, die mit den Touristen rausfahren und die Meeresbewohner direkt zeigen sowie nützliche Informationen hierzu geben.

Das Geld was durch diese Touren eingenommen wird, kommt anschließend wieder den Walen zu gute. Besonders empfehlen können wir Ihnen Makai Adventures, die genau diese Punkte befolgen und den Tieren vor Ort ein schönes Leben ermöglichen möchte.

Sollten Sie sich bereits jetzt schon sicher sein, dass Sie diese Tour gerne buchen möchten, können Sie hier direkt über uns machen und sich so bereits jetzt auf Ihre Tour freuen.

Wer zu den spontanen gehört und keinen Platz mehr für eine geführte Tour bekommt, der braucht jedoch nicht traurig sein. Auch vom Strand aus kann man mit etwas Glück die Säugetiere auf Maui beobachten – hier jedoch mit einiger Entfernung. Planen Sie Ihre Tour daher im Voraus und kommen Sie den Tieren bis auf wenige Meter nahe.

Hafen in Maui vor der Wale beobachten Tour

Bedrohte Arten wieder auf dem Vormarsch

Leider galten viele Arten lange Zeit als gefährdet, so zum Beispiel auch der Buckelwal. Mit den Jahren hat sich diese Zahl glücklicherweise wieder ein wenig vergrößert, ganz zur Freude der Touristen.

Maui selbst gilt mittlerweile als Naturschutzgebiet und trägt zu dem Erhalt der Giganten bei. So können Jahr für Jahr immer mehr Neugeborene beobachtet und bestaunt werden.

Um den Lebensraum dieser Tiere auch weiterhin zu schützen, dürfen sich die Boote bzw. Touranbieter den Walen oft nicht mehr als bis zu 90 Metern nähern. Die Tiere können sich so frei entfalten und fühlen sich nicht bedroht.

Gerade in der Zeit, wo der Nachwuchs geboren wird, sollte man den Giganten genügend Privatsphäre einräumen. Viele der Tiere zeigen von selbst Neugierde und kommen so ganz von allein nah an die Boote ran. Gerade bei der Größe, sind diese kaum zu übersehen.

Zwei Wale mit Flossen im Wasser vor Maui

Wieso ausgerechnet Maui ein Anziehungspunkt ist

Viele fragen sich vielleicht, was Maui nun so besonders macht, dass sich hier viele der Tiere monatelang niederlassen und ihren Nachwuchs zur Welt bringen. Fast 60% der Wale im Pazifik, steuern jedes Jahr Hawaii an und verbringen hier ihre Zeit.

Die Giganten legen fast 5.000 km von Alaska nach Hawaii zurück und genießen dort die warmen Gewässer der Inseln. Dies ist die perfekte Voraussetzung, um sich fortzupflanzen und knapp ein Jahr später den Nachwuchs zur Welt zu bringen.

Nach etwa 3 Monaten bzw. Ende März geht es wieder die lange Strecke zurück nach Alaska. Dieses wiederholt sich Jahr für Jahr, sodass sich dieser Ort hervorragend für eine Tour anbietet.

Kapitän auf einer Wale beobachten Tour auf Maui

Die Giganten der Meere – zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Wer dieses einzigartige Erlebnis mitnehmen möchte, für den bietet sich Maui auf jeden Fall an. Viele der sanften Riesen im Pazifik kommen in den Monaten Dezember bis März hier her und pflanzen sich fort.

Buchen Sie sich eine Tour oder genießen Sie das Naturspektakel einfach vom Strand aus. Die sanften Riesen bleiben Ihnen in jedem Fall im Gedächtnis und sind eine Tour wert.

Hawaii Kreuzfahrt inkl. 4 Inseln


Kreuzfahrtschiff in Hawaii Pride of America
  • 7 Nächte Kreuzfahrt, 3 Nächte in O’ahu

New York + Hawaii in 21 Tagen


Skyline auf einer New York Reise
  • 4 Nächte New York, 15 Nächte Hawaii, 4 Inseln

Südwesten USA + Hawaii in 21 Tagen


Start der Westküstenrundreise in San Francisco
  • 6 Nächte Südwesten USA, 13 Nächte Hawaii

Individuelle Hawaii Reisen


Individuelle Westküsten Rundreise
  • Stellen Sie Ihre individuelle Hawaii Reise aus unserem Programm zusammen