Sehenswürdigkeiten USA > Südwesten > Rodeo Drive

Schlendern Sie den luxuriösen Rodeo Drive entlang

Der Rodeo Drive, an der Westküste der USA, gehört mit Sicherheit zu den namhaftesten und berühmtesten Einkaufspassagen der Welt. Nur an wenigen anderen Orten reihen sich so viele edle Modemarken aneinander, wie in dieser glamourösen Straße mitten in Beverly Hills. Nirgendwo anders bekommt man während seines West-Coast Aufenthaltes so gut und schnell eine Brise Luxus zu spüren.

Doch nicht nur auf die Superreichen wartet hier ein attraktiver Ort für die Freizeitgestaltung. Auch „Normalsterbliche“ lädt der Drive zum Verweilen und Schlendern ein. Die mit Palmen gesäumte Straße lockt viele Touristen an und zählt für viele zu den beliebtesten Reisezielen der Region.

Rodeo Drive - 459

Auferstanden aus den Sümpfen

Dort, wo heute Marken wie Dolce & Gabbana, Prada, Luis Vuitton und Gucci ein nachbarschaftliches Dasein pflegen und eine mehr als gutbetuchte Zielgruppe präferieren, war zur spanischen Kolonialherrschaft nichts anderes als ein fruchtbarer Sumpf vorzufinden. Im Jahre 1950 entwickelten sich nach und nach die ersten Pläne über eine Bebauung des Gebietes. Auch wenn der Sumpf zu diesem Zeitpunkt bereits verschwunden war, fand man hier nicht mehr vor, als einen Pferdeweg.

Wer hätte schon an dieser Stelle mit einem Luxusviertel gerechnet? Erst rund 20 Jahre später, im Jahre 1970, wurde hier eine Flanier- und Einkaufsmeile erschaffen. Die heute so weltbekannte Straße zeigte das erste Mal ihr Gesicht und lockt seitdem Prominente und Touristen magisch an.

Rodeo Drive Palmen

Attraktive Lage

Man verknüpft nur wenige Ortsnamen so schnell mit einem luxuriösen Hintergrund, wie Beverly Hills. Die Stadt im Los Angeles County zählt zu den begehrtesten Regionen des Landes und weist schlussfolgernd daraus die höchsten Grundstücks- und Häuserpreise weltweit auf. Der Rodeo Drive ist ein Spiegelbild dieser Lage.

Die 2-spurige Straße unterteilt sich in einen nördlichen und in einen südlichen Abschnitt und hat einen Gesamtverlauf von 2 Meilen, also umgerechnet rund 3,2 km. Zusammen mit den nahegelegenen Straßen Beverly Drive und Canon Drive, bildet es das „Golden Triangle“, wie es umgangssprachlich bezeichnet wird. Das gesamte Golden Triangle zählt zu einem äußerst profitablen Gebiet.

Rodeo Drive Shopping

Pretty Women Hotel

Das Beverly Wilshire Four Seasons Hotel befindet sich ebenfalls auf der bekannten Einkaufsstraße. Es beherbergt Gäste aus aller Welt, von denen viele gezielt wegen einer kostspieligen Einkaufstour anreisen. Kostspielig liegt dabei aber wohl im Auge des Betrachters. Für das meiste Klientel dürfte es nicht mehr als „Kleingeld“ sein, daher sieht man viele Gäste auch mit dem zehnfachen der Koffer abreisen, mit denen sie angereist sind.

Egal ob superreich, oder nicht – Fans des Films Pretty Women werden besonders vor dem Hotel ihr Vergnügen haben. Filmszenen mit Julia Roberts wurden genau hier gedreht und versetzt Sie vielleicht für einen kurzen Moment mitten hinein in den Film. Definitiv ein Must Do für alle, die sich für den Film begeistern.

Palmen auf dem Rodeo Drive

Hoch hinaus

Sie finden vor Ort ebenfalls extravagante Shopping-Center, die sich auf mehrere Ebenen verteilen. Das „The Rodeo Collection“ Center, ist ein gutes Beispiel dafür. Auf insgesamt 5 Etagen hat man hier die Möglichkeit feinste Kollektionen weltbekannter Modehäuser zu kaufen oder einfach nur zu betrachten. In den vielen Restaurants hat man zudem die Möglichkeit eine kurze Pause einzulegen und dabei die leckeren Gerichte zu genießen.

Rodeo Drive Bugatti

Beverly Hills Sign

Nicht weit entfernt vom Rodeo Drive wartet eine weitere Sehenswürdigkeit, die man auf keinen Fall verpassen sollte, wenn man schon mal vor Ort ist. Läuft man den Wilshire Boulevard in nördliche Richtung bis hin zum Santa Monica Boulevard, so erreicht man anschließend eines der größten Wahrzeichen der Stadt – das Beverly Hills Sign. Mit einer beachtlichen Größe von ca. 40 Fuß, also umgerechnet rund 12 Metern, wird das Sign seinem Bekanntheitsgrad definitiv gerecht. Ein Foto gehört für viele Besucher zum Pflichtprogramm.

Aber auch der direkt angrenzende Park muss sich nicht verstecken und ist einen Besuch wert. Die liebevoll gepflegte Parkanlage besticht durch Skulpturen, Pflanzen und einem idyllisch daherkommenden Liliensee. Ein perfekter Ort für einen kurzen Spaziergang.

Ortsschild von Beverly Hills

Gutes Gesamtpaket

Eine Reise zum Rodeo Drive bietet unter Berücksichtigung aller Facetten ein gutes Gesamtpaket. Man hat die Möglichkeit einen Hauch Luxus zu genießen und kann mit etwas Glück vielleicht sogar einem Prominenten die Hand schütteln, oder beim einkaufen zusehen. Zudem lädt die prunkvolle Einkaufsmeile zum schlendern und verweilen ein und liefert gute Fotokulissen. Die umliegenden Restaurants, Parks und Sehenswürdigkeiten runden das Ganze dann nochmals ab und verleihen zusätzliche Attraktivität.

14 Tage Rundreise Westküste USA


Start der Westküstenrundreise in San Francisco
  • z.B. San Francisco, Los Angeles, Las Vegas.

21-tägige Westküsten Rundreise


Westküsten Rundreise durch Las Vegas
  • z.B. Grand Canyon, Zion, Bryce Canyon, Arches

Geführte Minivan Rundreise


Geführte Westküsten Rundreisen
  • Kleine Gruppe in 5 Minivans, inklusive Linienflug und deutsche Reiseleitung

19 Tage Kalifornien Rundreise


Westküste Rundreise durch den Yosemite NP
  • z.B. San Francisco, Los Angeles, Las Vegas

Individuelle Westküsten Reise


Individuelle Westküsten Rundreise
  • Stellen Sie Ihre individuelle Westküsten Reise aus unserem Programm zusammen