Sehenswürdigkeiten USA > Südwesten > Monterey

Monterey

Das kleine Fischerdorf Monterey liegt an der Küste Kaliforniens und befindet sich südlich von San Francisco. Mit etwa 28.000 Menschen, bleibt die Einwohnerzahl relativ überschaubar und macht den Charme dieses kleinen Städtchens direkt am Wasser aus.

Alte Fabriken wurden nach und nach umgebaut, sodass heute ein wunderschönes Stadtbild entstanden ist. Als kleines Mitbringsel für Zuhause, bieten Ihnen die verschiedenen Souvenirshops die Möglichkeit, ein Andenken aus der Stadt mitzunehmen und so auch zukünftig noch in Erinnerung zu schwelgen.

Monterey Bubba Gump

Das Monterey Bay-Aquarium

Trotz seiner Größe, sollte man hier aber keineswegs einfach nur dran vorbeifahren, sondern einen kleinen Abstecher wagen. Das kleine Dorf hat so einiges zu bieten und zieht jährlich tausende Touristen in seinen Bann.

Einer dieser Abstecher könnte das Bay Aquarium sein, dass definitiv seinen Besuch wert ist. Es zählt mitunter zu den größten Schauaquarien weltweit und beherbergt riesige Meerwassertanks für viele tausende unterschiedliche Lebewesen. Diese Wassertanks werden in regelmäßigen Abständen mit frischem Meerwasser befüllt, um so den Tieren eine artgerechte Haltung zu ermöglichen.

Fährt man also an diesem Ort vorbei, ist man fast schon gezwungen eines der größten Aquarien weltweit zu besuchen und sich hier selbst einen Eindruck von seiner Größe und Vielfalt zu verschaffen. Für den kleinen Hunger zwischendurch, bietet das Aquarium ein Café sowie ein Restaurant, bei denen ein kurzer Zwischenstopp eingelegt werden kann und die Energiereserven wieder aufgeladen werden.

Um hierbei die Meere stets zu schützen, achtet das Bay Aquarium darauf, möglichst nachhaltig zu fischen und nur Speisen aus nachhaltigem Fang anzubieten. Extra für diesen Punkt wurde das Programm „Seafood Watch“ gegründet und setzt sich seither hierfür ein.

Monterey Bay Aquarium

Gemütlichkeit direkt am Hafen

Wer es etwas gemütlicher und ruhiger mag, findet in einem der vielen Restaurant- und Ausgehmöglichkeiten sicherlich einen guten Platz. Monterey bietet Einheimischen und Touristen eine Vielzahl an Speisen und Getränken, alles bei wunderschönster Küstenkulisse. Gerade an warmen Sommertagen kann man hier den Abend gemütlich bei etwas Fisch und Wein vor dem Meer ausklingen lassen.

Wer es gerne noch ruhiger mag, der nimmt sein Essen doch einfach gleich mit und setzt sich bepackt mit Decke und Getränken an einen Platz etwas außerhalb und genießt den einzigartigen Blick auf den Hafen.

Monterey Waterfront Parking

Luxus und Abenteuer auf dem 17-Mile-Drive

Sie sehnen sich nach all dem guten Essen und dem romantischen Flair des Fischerdorfes nach ein wenig Action und Abenteuer? Dann empfehlen wir Ihnen den 17-Mile-Drive auf der Monterey-Halbinsel. Nicht weit entfernt von San Francisco beginnt diese bekannte Küstenstraße und bietet jedem, atemberaubende Naturspektakel – von Stränden, zu Wäldern und Wasser sowie Gestein.

Der 17-Mile-Drive gehört zu den schönsten Straßen Nordamerikas – und dies zurecht! Sie sollten hier jedoch beachten, dass es sich um eine private mautpflichtige Straße handelt, die aktuell mit einer Gebühr von etwa 10,50 USD zu Buche schlägt. Die private Straße führt Sie hier dementsprechend durch luxuriöse Gegenden mit riesigen Villen, Golfplätzen uns vieles mehr.

Direkt am Wasser gelegen, entfaltet sich hier also ein wirklich einzigartiger Anblick, den man so eher selten zu Gesicht bekommt. Um hier die Übersicht über all die Aussichtspunkte und Fotomöglichkeiten zu wahren, bekommen Sie direkt am Eingang des 17-Mile-Drive eine Karte, nach der Sie sich etwas orientieren können. So ist sichergestellt, dass Ihnen hier auch nichts entgeht.

Wer die Küstenstraße im Frühling, etwa April bis Juni befährt, hat die Chance Seerobben zu beobachten. Um auch genau solche kleinen Entdeckungen zu machen, empfiehlt es sich die Küstenstraße mit langsameren Tempo zu befahren – an jeder Ecke kann etwas Neues lauern, dass sich hervorragend für ein traumhaftes Fotomotiv eignet. Und davon abgesehen, möchte man bei so einer Kulisse doch jeden Moment genießen können.

Monterey - 457

Das kleine Fischerdorf – ein absolutes Must Do!

Sollten Sie also eine USA Reise entlang der Westküste geplant haben oder aber der Großstadt, wie beispielsweise San Francisco mal entkommen wollen, können wir aus voller Überzeugung das Dorf Monterey empfehlen. Hier wird einem auf verhältnismäßig wenigen Quadratkilometern nicht nur sehr viel geboten, nein – auch hat dieses Dorf großes Potenzial einen festen Platz in Ihrem Fotoalbum zu sichern.

Ein guter Mix aus Familienurlaub, Romantik und Action ist hier definitiv garantiert und kann sich neben großen Städten in der näheren Umgebung definitiv sehen lassen. Planen Sie die romantische Küstenstadt also in Ihrem nächsten Urlaub gerne mit ein.

14 Tage Rundreise Westküste USA


Start der Westküstenrundreise in San Francisco
  • z.B. San Francisco, Los Angeles, Las Vegas.

21-tägige Westküsten Rundreise


Westküsten Rundreise durch Las Vegas
  • z.B. Grand Canyon, Zion, Bryce Canyon, Arches

Geführte Minivan Rundreise


Geführte Westküsten Rundreisen
  • Kleine Gruppe in 5 Minivans, inklusive Linienflug und deutsche Reiseleitung

19 Tage Kalifornien Rundreise


Westküste Rundreise durch den Yosemite NP
  • z.B. San Francisco, Los Angeles, Las Vegas

Individuelle Westküsten Reise


Individuelle Westküsten Rundreise
  • Stellen Sie Ihre individuelle Westküsten Reise aus unserem Programm zusammen