Las Vegas Strip

Der Las Vegas Strip ist ein Stadtteil von Las Vegas. Der eigentliche Name ist Las Vegas Boulevard, es ist aber als The Strip bekannt. Das erste Casino-Hotel des Las Vegas Strip wurde 1941 eröffnet. Ein Feuer zerstörte allerdings das Casino-Hotel 1960. 1970 wurde es durch das bis heute existierende Hilton Grand Hotel ersetzt.

Die alten Casinos und Hotels sind im “richtigen” Las Vegas auf der Fremont Street. Nach und nach wurde ihr aber der Grad an Beliebtheit vom Las Vegas Strip abgenommen.

Seit 2000 gilt der Las Vegas Strip als All-American Road, eine Straße, welche als Sehenswürdigkeit von nationaler Bedeutung ist. Anders als in anderen Städten in Amerika, darf man in Las Vegas auf offener Straße Alkohol konsumieren. Außer am Nationalfeiertag, dem Independence Day, wird das Recht eingeschränkt.

Generell kann man in Las Vegas gute Hotels zu einem relativ günstigen Preis bekommen, was den Besuch sehr attraktiv macht. Auch nachts ist Las Vegas nochmal wie eine andere Welt. Mit der Las Vegas Bite Card, welche Sie bei uns ab 17 EUR  kaufen können, bekommen Sie interessante Rabatte in Restaurants oder bei Attraktionen.

Bekannte Hotels

Auf dem Las Vegas Strip stehen viele bekannte Hotels wie zum Beispiel das Mandalay Bay, das Excalibur, der Caesars Palace, bekannt aus dem Film Hangover, das Hotel Bellagio oder das Stratosphere.

Das berühmte Welcome to Fabulous Las Vegas Nevada Schild steht in Höhe des Mandalay Bay. Auch in Höhe des Mandalay Bay ist der Flughafen von Las Vegas, von welchem man aber nicht viel hört, denn die Flugzeuge fliegen parallel zum Las Vegas Strip.

Früher war das Parken auf dem Las Vegas Strip kostenlos, mittlerweile aber kostet das Parken in etwa 10 US Dollar.

Gestaltung der Hotels

Viele Hotels sind Erlebnis-Hotels, in welchen die Außen- und Innengestaltung ein bestimmtes Thema verfolgt. Das Luxor erinnert mit seiner Pyramide und der Sphinx-Statue zum Beispiel an Ägypten, vor dem Paris Las Vegas steht eine Kopie des Eifelturms und das Venetian ist nach Venedig nachempfunden.

Kostenlose Shows auf dem Strip

Es gibt vor manchen Hotels auf dem Strip einige kostenlose Shows. Von Artisten über Vulkane sind viele interessante Attraktionen vertreten.

  • Die Circus Circus Show dauert etwa 10 Minuten und startet ab 11 Uhr jede halbe Stunde. Hier treten Akrobaten und andere interessante Menschen auf und liefern eine atemberaubende kostenlose Show ab.
  • Fall of Atlantis ist ein Springbrunnen, welcher zu jeder vollen Stunde eine Show bietet. Sie beinhaltet Feuer und Wasser Elemente. Diese Show ist weniger spektakulär, wenn man aber einmal in Las Vegas ist, sollte man sie sich angucken.
  • Die Fountains of Bellagio Show ist wohl die beliebteste kostenlose Show von Las Vegas. Sie startet ab 15 Uhr jede Halbe- und ab 20 Uhr jede Viertelstunde. Wenn es dunkel ist, ist das Spektakel schöner und aufregender als tagsüber.
  • Bei dem Fremont Street Experience , wartet ein interessantes Live Entertainment Programm auf Sie. Mit der Viva Vision Lightshow ist es auf jeden Fall sehenswert.
  • Der Mirage Volcano existiert schon seit 1989 vor dem Mirage Hotel und wurde mittlerweile mit weiteren Sound- und Lichteffekten verbessert. Der Vulkan Sound kommt sogar von echten Vulkan Ausbrüchen. Die Show findet zweimal am Tag, einmal um 20 Uhr und einmal um 21 Uhr statt und dauert etwa 10 Minuten. An Freitagen und Samstagen findet die Show noch ein drittes mal um 22 Uhr statt.

Bellagio Fountains