Sehenswürdigkeiten USA > Florida > Ocean Drive

Der Ocean Drive in Miami Beach

Nicht nur auf den unzähligen Reisebroschüren und Postkarten macht der Ocean Drive in Miami Beach einen extravaganten und besonderen Eindruck. Die bekannteste Straße von Miami funkelt und glänzt auch vor Ort besonders prunkvoll und hat dementsprechend bei Einheimischen und Touristen aus aller Welt einen besonders reizvollen Status erlangt.

Vor Ort wird dem Besucher viel geboten, sodass man wunderbar Entspannung und Entertainment kombinieren kann, aber auch touristische Sehenswürdigkeiten vor die Kameralinse bekommt. Die vorgelagerte Insel gehört zu den absoluten Höhepunkten in der Region und sollte auf Ihrer nächsten USA Reise unbedingt anvisiert werden. Entdecken Sie dieses Schmuckstück, inmitten von Miami, der zweitgrößten Stadt des Bundesstaats Florida und genießen Sie die besondere Atmosphäre.

Ocean Drive The Cadlyle

Miami Beach

Läuft man durch Miami Beach wird dem Besucher eines ganz schnell klar – die lateinamerikanischen Wurzeln lassen sich hier nicht wirklich verstecken und genau das macht auch den Charme der Umgebung aus.

An jeder Ecke hört man hier Leute Spanisch sprechen und man taucht ab in ein buntes, lebensfrohes Flair. Der Ankerpunkt für viele heranströmende Besucher ist South Beach. Generell kann man hier die hohe Vielfalt an Unternehmungsmöglichkeiten genießen. Sonnenhungrige Strandgänger finden hier genau so viel Spaß, wie Partywütige und Architekturliebhaber.

Ocean Drive Restaurant

Art Deco

Die malerisch daherkommenden Häuser im Art Deco Style sind kaum zu übersehen, immerhin gibt es in der gesamten Stadt rund 800 Stück und einige der schönsten befinden sich direkt am Ocean Drive. Statistisch gesehen findet man hier sogar die weltweit größte Dichte an Art Deco Häusern vor.

Ursprünglich wurden die Häuser in einem durchweg weißen Ton gehalten, jedoch wollte man die Stadt in ein neues Licht rücken und für Aufmerksamkeit sorgen, demnach entschied man sich während der 80er Jahre für die buntere Farbgebung. Am Art Deco District Welcome Centre haben Interessierte die Möglichkeit sich mit Hilfe einer Audiotour etwas tiefere Eindrücke zu genehmigen. Für Architekturfans ein klares Must Do und sehr empfehlenswert. Das Welcome Centre finden Sie nördlich der 5th Street.

Boulevard Hotel im Art Deco District auf dem Ocean Drive

Sehen und gesehen werden

Der Ocean Drive gehört zu den US-Amerikanischen Hot Spots, wenn es ums sehen und gesehen werden geht. Diejenigen, die zeigen möchten was Sie besitzen und ihr Geld in den umliegenden Clubs in Massen auf den Kopf hauen möchten, finden genau hier die besten Voraussetzungen dafür.

Viele Prominente haben sich hier angesiedelt. Teure Luxuswagen a la Ferrari, Lamborghini und Porsche gehören hier zum tagtäglichen Bild. Das für europäische Augen manchmal etwas befremdliche Geprotze wird hier in bester Manier ausgelebt. Langweilig wird einem hier somit so schnell nicht. Irgendetwas gibt es hier immer zu bestaunen.

Ocean Drive Nachtleben

Bars und Restaurants am Ocean Drive

Der Ocean Drive in Miami Beach ist ebenfalls für sein Nachtleben bekannt. Einheimische und Touristen verschmelzen hier zu einem bunt gemixten Feiervolk und die Restaurants, Bars und Clubs vor Ort stellen die perfekten Locations für einen gelungenen Abend.

Wie vielfältig und gut die Restaurants auch seien mögen, so ist hier an dieser Stelle jedoch ebenfalls Vorsicht geboten. Viele Tafeln und Banner werben mit günstigen Gerichten, um Touristen anzulocken, im Restaurant angekommen folgt dann aber in vielen Fällen das böse Erwachen.

Viele Speisekarten haben keine Preisangabe, zudem kann es durchaus vorkommen, dass die Rechnung im 100 Dollar Bereich am Ende des Besuches lauert. Zudem darf man nicht vergessen, dass in dieser Region der USA ein 20 Prozent Trinkgeldzuschlag üblich ist. Addiert man all dies zusammen ist von dem vermeintlich günstigen Lockangebot nicht mehr viel übrig und das leckere Menü schlägt ein großes Loch in das Portemonnaie.

XXL Cocktail am Ocean Dirve in Miami Beach

Selbstverständlich ist dies nicht in jedem Restaurant der Fall, ein etwas genauerer Blick kann sich aber lohnen und böse Überraschungen werden somit vermieden. Die Auswahl an leckeren Gerichten ist aber unumstritten phänomenal und ein wahrer Gaumenschmaus.

Verdursten muss man hier auch keineswegs. Man bekommt in den Bars teilweise günstige und ebenfalls sehr starke Cocktails für 11-15 Dollar angeboten, demnach kommen Feierwillige hier voll auf ihre Kosten. Doch auch hier gibt es manchmal schwarze Schafe, somit sollte man auch hier vorsichtshalber lieber zweimal hinschauen.

In einigen Bars werden 1,5 Liter Drinks angeboten, die der Größe entsprechend dann anschließend sehr prunkvoll am Tisch präsentiert werden. Der Preis, der dann am Ende eintrudeln könnte, ist nicht mehr ganz so schön anzusehen.

Miami zählt übrigens, trotz Alkoholverbots auf den Straßen, zu einer sehr toleranten Stadt – Viele Bars bieten somit auch Drinks und Cocktails „to go“ an.

New York Florida Kombi


New York Florida Kombi Reise
  • z.B. Orlando, Tampa, Key West, Miami

21-tägiger Urlaub durch Florida


Ocean Drive im Miami Urlaub
  • z.B. Orlando, Anna Maria, Key West, Miami

Individuelle Florida Reise


Individuelle Florida Rundreise
  • Stellen Sie Ihre individuelle Florida Reise aus unserem Programm zusammen