DE 02271 - 80 400 30 | AT 0720 - 881940 | USA 575 551 7008
Logo USA Reisen

Disney’s Animal Kingdom

Der Park hat eine Fläche von etwa 2 Quadratkilometern. Somit ist er der größte Disney Park der Welt. Eines von Walt Disney’s Zielen war es, die Tierwelt zu erhalten. Das ist ihm in diesem Park gelungen.

Der 44 Meter hohe und 15 Meter breite „Tree of Life“ aus dem Film „Der König der Löwen“ ist das Wahrzeichen des Animal Kingdom Parks und ist auch im Logo wiederzufinden.

Der Park ist in 6 Bereiche aufgeteilt: Oasis, DinoLand U.S.A, Discovery Island, Asia, Africa und Rafiki’s Planet Watch. Es bietet Ihnen 30 Attraktionen, viele Special Events und Touren, Entertainment, Nighttime Experiences und zum Beispiel den Wild Africa Trek.

Der Park beherbergt eine Vielzahl an Tieren, darunter Elefanten, Löwen, Tiger, Nashörner, Gorillas, Haie, Schildkröten und auch Schmetterlinge.

Bereiche des Disney Animal Kingdom Park

  • Oasis

    Direkt am Eingang des Animal Kingdom befindet sich der Bereich Oasis. Hier finden Sie The Oasis Exhibits, einen Garten, mit vielen kleinen Wegen. Starten Sie ihren Besuch in diesem schönen Garten mit seiner exotischen Flora und entdecken Sie schon am Anfang eine Reihe von interessanten Tieren.
  • DinoLand U.S.A.

    Im DinoLand U.S.A. können Kinder in The Boneyard perfekt die Dinosaurier erkunden und dabei Spaß haben. Sie werden zu Archäologen und graben künstliche Knochen von uralten Dinosauriern aus. Beim Primeval Whirl reisen Sie in einer Zeitmaschine-Achterbahn zurück in die Zeit der Dinosaurier. Auch beim TriceraTop Spin erwartet Sie eine Zeitreise. Sie reiten in einem Dinosaurier durch die Lüfte. Diese Attraktion ist auch für kleinere Gäste geeignet. Bei dem Fossil Fun Games gibt es zahlreiche Dinosaurier-inspirierte Spiele für Klein und groß.
  • Asia

    Im Bereich Asia befindet sich die wohl beliebteste Achterbahn des Animal Kingdom Parks, die Expedition Everest – Legend oft he Forbidden Mountain. Bezwingen Sie den Mount Everest und flüchten Sie vor dem berüchtigten Yeti. In Asia startet auch die Wasserbahn Kali River Rapids, bei welcher Sie mit Sicherheit nicht trocken bleiben. Beim Maharajah Jungle Trek, folgen Sie einem Weg durch die Tropischen Wälder Südost Asiens. entdecken Sie Tiger, über 50 verschiedene Vogelarten, Hirschziegenantilopen, Komodowarane und viele weitere Tiere.
  • Discovery Island

    Die Discovery Island liegt ziemlich im Mittelpunkt des Parks, man erreicht Sie zu Fuß über Brücken. Hier werden Sie den Tree of Life finden. Auch auf Discovery Island finden Sie die niedlichen Tamarin-Affen. Der Startpunkt der Wilderness Explorers befindet sich direkt am Übergang von Oasis zu Discovery Island. Die Kinder müssen Aufgaben erledigen, indem Sie dem Jungen Russel und seinem Hund Dug, aus dem Disney Pixar Film Oben! helfen. Sie bekommen Abzeichen, wenn Sie eine Aufgabe erfolgreich gelöst haben. Rund um den Tree of Life führen die Wege des Discovery Island Trails. Sehen Sie eine üppige Landschaft und Ihr Wildleben. Bei dem 3D Film It’s Tough to be a Bug! erfahren Sie, wie es ist ein Käfer zu sein.
  • Africa

    Im Bereich Africa startet die Kilimanjaro Safaris Tour, bei diesem Erlebnis, werden Sie auf einem nicht verglasten Wagen, durch die große künstliche Savanne fahren. Bei der etwa 20-minütigen Tour werden Sie viele Tiere, zum Beispiel Löwen, Elefanten, Giraffen, Nashörner, Antilopen und etliche weitere sehen. Das sogenannte Harambe Wildlife Reserve ist etwa 44 Hektar groß und bietet somit optimale Bedingungen für die Tiere. Durch den Guide, welcher Sie auf der Tour begleiten wird, erfahren Sie interessante neue Fakten über die Tiere. Die Attraktion Gorilla Falls Exploration Trail ermöglicht Ihnen eine Selbstständige Tour durch das Gebiet der Gorillas. Außer den Gorillas werden Sie noch exotische Vögel und Flusspferde entdecken
  • Wildlife Express Train

    Mit der Wildlife Express Train gelangen Sie vom Bereich Africa zu dem letzten, etwas weiter weg gelegenem, Bereich Rafiki’s Planet Watch. Hier finden Sie drei weitere Attraktionen: Habitat Habit!, Conservation Station und Affection Section. Beim Habitat Habit! folgen Sie einem Pfad und lernen, wie Sie Ihre Welt mit den Tieren teilen können. In der Conservation Station befinden sich mehr als 10 Stationen, welche Disney-inspiriert sind. Zugleich befindet sich hier die Affection Section, ein Streichelzoo, mit Ziegen, Schafen, Schweinen, Eseln und Kühen.

 

Öffnungszeiten und Preise

Auch zahlreiche Restaurants und Shopping Möglichkeiten bietet Disney’s Animal Kingdom. Ganz neu im Park sind die schönen Lichtspiele und Nacht-Events, abends wenn es im Park dunkel ist.

Der Park hat vom 9-21 Uhr geöffnet. Die Ticket Preise variieren, je nachdem wie viele Tage Sie in dem Park verbringen möchten und ob Sie noch andere Parks besuchen möchten.