Highway No. 1

Der Highway No. 1 steht kurz vor seiner kompletten Wiedereröffnung

Aufgrund eines Erdrutsches, ausgelöst durch heftige Regenfälle an der Westküste im Februar 2017, wurden tragende Säulen der Pfeiffer-Canyon-Bridge schwer beschädigt. Da diese Brücke nicht mehr stabilisiert werden konnte, musste eine komplett neue Konstruktion errichtet werden.

Diese ist inzwischen errichtet und seit Ende 2017 wieder befahrbar.

Wenige Monate später wurden südlich durch weitere heftige Regenfälle ein sehr großer Straßenabschnitt von Schlammmassen verschüttet.

Dieser Abschnitt wird voraussichtlich am 30. Juli eingeschränkt für den Verkehr wieder freigegeben.

Umleitungsempfehlung ab Lucia


Bis zur Wiedereröffnung kann man die Küstenstraße bis kurz nach Lucia befahren und anschließend links über die sehr kurvenreiche Bergpassage zur US 101 ausweichen. Die Umleitung ist ebenfalls sehr schön zu befahren, ist aber für empfindliche Mägen nicht zu empfehlen.

Die Umleitung findet Ihr hier: us-experte.de/umleitung-high1