DE 02271 - 80 400 30 | AT 0720 - 881940 | USA 575 551 7008
Logo USA Reisen
Slide background

Geführte Rundreise Westküste USA

Begleiten Sie uns auf unserer geführten Rundreise durch den Westen der USA. In einer Gruppe mit maximal 20 Personen fahren wir in fünf Minivans zu den schönsten Städten und National Parks an der US Westküste.

Westküste USA Routenvorschlag

Termine: 25.05. bis 14.06.2018, 14.09. bis 04.10.2018

Eingeschossende Leistungen

Deutsche Reiseleitung während der kompletten Reise
Infoabend zum kennenlernen aller Teilnehmer
Rails & Fly Ticket
Linienflug nach San Francisco ab/bis Deutschland, Schweiz und Österreich
1 Sitzplatz im Minivan (maximal 4 Teilnehmer pro Fahrzeug)
Deutsches Navi mit aktuellen USA Kartenmaterial
19 Nächte in Mittelklasse Hotels
Eintritt in alle Nationalparks
Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt
Flughafengebühren

ab 3.290 EUR p.P.

Reiseverlauf der geführten Westküsten Rundreise 2018

1. Tag: Anreise nach San Francisco

Wir fahren gemeinsam mit dem ICE von Köln nach Frankfurt und treffen dort die anderen Reiseteilnehmer. Am Flughafen checken wir gemeinsam bei Lufthansa ein und fliegen um 10:30 Uhr mit dem A380 nonstop nach San Francisco in Kalifornien. Um ca. 13 Uhr Ortszeit landen wir auf dem San Francisco International Airport und durchlaufen gemeinsam die Einwanderungsformalitäten.

Ein bereitgestellter Bus bringt uns anschließend zum Hotel im Zentrum San Franciscos. Den Abend lassen wir um 19 Uhr bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.

2. – 3. Tag: San Francisco

Nach dem Frühstück fahren wir zum Pier 33, um dort mit der Fähre zu der berüchtigten Gefängnisinsel Alcatraz zu fahren. Mit einer hochwertigen Audiotour in deutscher Sprache gehen wir gemeinsam durch die alten Gefängniszellen und sehen unter anderem wo Al Capone versuchte 1962 auszubrechen.

Je nach Witterungslage werden wir nach der Alcatraz-Tour am Nachmittag mit dem Fahrrad die Küste entlang fahren und über die Golden Gate Bridge zum Vista Point fahren. Von dem Vista Point genießt man einen unbeschreiblichen Blick auf die Golden Gate Bridge und San Francisco. Den Rückweg legen wir mit der Fähre zurück und kommen am frühen Abend am Pier 41 an.

Am zweiten Tag in San Francisco stehen die Top Sehenswürdigkeiten wie die Fahrt mit der Cable Car, Besuch der Lombard Street, Chinatown, Fisherman´s Wharf, Union Square, California Academy of Science und der Alamo Square, auf unserem Programm.

Alternativ können Sie die Tour durch die Stadt auch mit dem Doppeldecker Hop On/Hop Off Bus durchführen und beliebig oft an allen Sehenswürdigkeiten ein-/und aussteigen.

4. Tag: Pismo Beach

Nach dem Frühstück übernehmen die Fahrer die Minivans beim größten USA Mietwagen Anbieter Alamo. Anschließend fahren wir gemeinsam den Pacific Highway No. 1 über den 17 Miles Drive nach San Simeon. Dauer ca. vier Stunden.

5. Tag: Los Angeles

Am nächsten Tag fahren wir nach dem Frühstück gemeinsam über Santa Barbara und Malibu zu unserem Hotel in Hollywood. Am Abend gehen wir gemeinsam über den Walk of Fame zum China Theater.

6. – 7. Tag: San Diego

Heute besichtigen wir das berühmteste Wahrzeichen von Los Angeles. Hierzu fahren wird in die Hollywood Hills zur Aussichtsplattform des Griffith Observatory. Dort genießen wir den herrlichen Blick über die Stadt und auf das Hollywood-Zeichen. Am Nachmittag fahren wir zum berühmten Strand am Santa Monica Pier und erleben das bunte Treiben der vielen Selbstdarsteller und Künstler. Hier zeigt Ihnen Los Angeles seine verrückte und ausgeflippte Seite. Am Abend fahren wir weiter in Richtung Süden nach San Diego, wo wir inmitten der historischen Altstadt unser Hotel beziehen.

Zwei Tage lang bleiben wir in einer der schönsten Stadt auf unserer US-Westküstentour. San Diego bietet neben den Top -Sehenswürdigkeiten wie den San Diego Zoo, Seaworld oder dem ausgemusterten Flugzeugträger USS Midway weitere unbekanntere Attraktionen, die Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben werden.

8. – 10. Tag: Las Vegas

Von der Küste San Diegos aus fahren wir gemeinsam in die Wüstenmetropole Las Vegas und sehen auf dem Weg dorthin z.B. in Baker das größte Thermometer der Welt.

Am frühen Abend beziehen wir unser Hotel direkt am berühmten Las Vegas Strip mit den bunten und imposanten Themen-Hotels.

Am ersten der beiden Tage in Las Vegas schauen wir uns unter anderem das Größte Casino in den USA, das Venician an. Durch seine Nachbildung Venedigs mit den innen liegenden Wasserkanälen ist das Casino weltberühmt geworden. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit in eine der beiden Shopping Malls zu fahren und dort das ein oder andere Urlaubsschnäppchen zu ergattern.

Am Abend gehen wir gemeinsam in das bekannte Hotel MGM und schauen uns dort die Show „KA“ von Cirque du Soleil an.

Der zweite Tag steht zur freien Verfügung und kann z.B. zur Besichtigung weitere Themenhotels, einer Fahrt auf einer der höchsten Riesenräder der Welt oder einfach entspannen am Pool genutzt werden.

11. Tag: Route 66

Nach dem Frühstück fahren wir gemeinsam zu Hoover Dam und nehmen an einer Führung teil, in der unter anderem die großen innen liegenden Turbinen im Bauch des Staudamms gezeigt werden.

Weiter geht es über Teilabschnitte der legendären Route 66, vorbei an alten Tankstellen und verlassenen Ortschaften nach Seligman. Dort essen wir gemeinsam bei Westside Lilo’s Cafe. Die deutsche Auswanderin, ist weit über die Landesgrenzen hinaus für ihren Karottenkuchen bekannt.

Nach einer kurzen Weiterfahrt treffen wir in Williams, ebenfalls eine alte kleine Stadt ein.

12. Tag: Grand Canyon / Horseshoe Bend

Nach dem Frühstück in Williams fahren wir gemeinsam ca. 45 Minuten in Richtung Norden zum South Rimm des Grand Canyons. Dort verschaffen wir uns im Visitor Center einen ersten Überblick über den 260 km langen Canyon und fahren entlang der ca. 30 km langen Canyon-Kante. Hier halten wir an ca. vier atemberaubende Aussichtspunkten.

Am Nachmittag geht es weiter in Richtung Norden nach Page. Hinter einer Sanddüne zeigt sich der Colorado River in Form eines Hufeisens (Horseshoe Bend).

13. Tag: Antilope Canyon / Monument Valley

Nach dem Frühstück nehmen wir an einer geführten Tour durch den Antilope Canyon teil. Dieser Canyon ist bei Fotografen besonders beliebt.

Anschließend geht es ca. 90 Minuten durch ein einsames Indianergebiet zum typisches Wild-West-Motiv, dem Monument Valley. Ein einheimischer Indianer führt uns auf einem Pick-Up durch typische Westernlandschaften und wird uns einen unvergesslichen Tag bereiten.

Die Nacht verbringen wir wieder im Hotel in Page.

14. Tag: Bryce Canyon / Zion National Park

Am nächsten Morgen fahren wir nach dem Frühstück zum Bryce Canyon. Dieser bildet mit seinen spitzen, turmartigen Felsformationen und seiner tiefroten Farbe eine skurrile aber dennoch wunderschön Landschaft ist.

Am Nachmittag fahren wir durch den Zion National Park und beziehen in Springdale unser Hotel mit einem herrlichen Blick auf den Zion NP. Am Abend geht es je nach Wetterlage noch auf eine kurze Wanderung.

15. Tag: Downtown Las Vegas

Den Vormittag werden wir erneut im Zion National Park verbringen. Hier können verschiedene Wanderwege auch selbstständig erkundet werden.

Am Nachmittag  fahren wir gemeinsam die kurze Strecke nach Downtown Las Vegas, wo in den 50. Jahren die ersten Casinos eröffneten. Dort beziehen wir eines der legendärsten alten Casinos, das Golden Nugget.

Am Abend fahren wir auf den 350 Meter hohen Stratosphere Tower und bestaunen das Lichtermeer von Las Vegas. Den weiteren Abend verbringen wir auf der Fremont Street, eine Straße mit vielen Straßenkünstlern und Live-Bands, die für jede Menge Unterhaltung sorgen.

16. Tag: Death Valley

Von Las Vegas aus fahren wir gemeinsam zu dem Death Valley Junction. Einem Ort mit nur 20 Einwohner und der legendäre Amargosa Opera. Hier befindet sich die tiefste und heißeste Stelle der USA,  das Badwater Basin. Es liegt ca.86 Meter unter dem Meeresspiegel. Nach einem kurzen Spaziergang fahren wir weiter zur Furnace Creek Ranch, einer Oase inmitten des Death Valleys, wo wir unser Hotel beziehen werden.

17. Tag: Yosemite NP

Am nächsten Morgen verlassen wir die Wüste in Richtung Norden und fahren über den Tioga Pass durch den Yosemite National Park. Mit über drei Millionen Besuchern pro Jahr zählt er zu den beliebtesten Parks in den USA. Hier übernachten wir im Yosemite Valley, einem kleinen Ort direkt im Yosemite National Park. Von hier aus unternehmen wir einige kleine Wanderungen, wie z.B. zum Half Dome.

18. Tag: San Fransisco / Pacifica

Der letzte Tag unserer gemeinsamen Westküsten Rundreise hat begonnen. Nach einem Vormittag, der zur freien Verfügung steht, fahren wir am Nachmittag gemeinsam in Richtung San Francisco. Hier lassen wir den letzten gemeinsamen Abend in einem schönen Hotel am Golf von Kalifornien ausklingen.

19. Tag: Rückflug nach Frankfurt

Nach dem Frühstück steht Ihnen der Tag bis 12 Uhr zur freien Verfügung. Wir fahren dann gemeinsam zum Flughafen. Nachdem wird die Mietwagen dort zurückgegeben haben, checken wir gemeinsam in unseren Lufthansa A380 Flug nach Frankfurt ein.

20. Tag: Ankunft in Frankfurt

Um 10:50 Uhr landen wir wieder am Flughafen in Frankfurt. Für Reisende nach Köln besteht die Möglichkeit, gemeinsam mit dem ICE von Frankfurt nach Köln zu fahren. Fahrtdauer 55 Minuten.